Schrill im April 1999 minimieren  

Das letzte Jahr des ausgehenden Jahrtausends (Kleingeister können an dieser Stelle natürlich auch auf den wahren Jahrtausendwechsel hinweisen) bot wieder eine ausgewogene Mischung aus experimentellem Avantgardismus und bewährter Qualitätsware. 
Die Aktionskünstlerin Chris Niklison stellte unser Organisationstalent auf eine harte Probe, da es vierzehn Zentner Altkleider für ihre akrobatischen Kunststücke zu beschaffen galt. Diese konnten glücklicherweise nach der sinngemäßen Verwendung dem Recyclingkreislauf zugeführt werden.
Der große Publikumsansturm beim Italienischen Abend wurde durch das Aufstellen eines Küchenzeltes, das sich sehr bewährte, unterstützt.
Der androgyne Berliner Künstler Tim Fischer gab seinen Starallüren nach und orderte zwei Friseurinnen, die ihn zurecht machen durften. Das Resultat sah jedoch ehrlicherweise auch nicht anders als der Urzustand aus.

  
 
Chronik minimieren  
  

 
Copyright 2005-2009 Schrill im April e.V. - Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen